Nacht- und Notdienst

20.12.2019 - Apothekenwesen, Information & Internet, Notdienst
2019 neigt sich seinem Ende entgegen. Für die Kinder und ein paar glückliche Erwachsene starten in der nächsten Woche die Weihnachtsferien. In den Apotheken ist das keineswegs selbstverständlich, im Gegenteil es steht fest, dass einige auch in den kommenden „schönsten Tagen des Jahres“ ihren Dienst tun, damit sich diese Hoffnung für alle anderen erfüllen kann.

Wir, der Vorstand und die Geschäftsstelle der Landesapothekerkammer Thüringen, möchten diesen Kolleginnen und Kollegen, sehr herzlich danken. Wir wissen, dass die sichere Arzneimittelversorgung in Thüringen auch zu Weihnachten und am Silvesterabend eine Selbstverständlichkeit ist. Aber wir nehmen das nicht nur einfach so hin, sondern wir nehmen die wahr, die dahinterstehen, die diese selbstverständliche Sicherheit möglich machen. Wir wissen, dass Sie in diesen Nacht- und Festtagsstunden nicht nur Freude erleben werden, sondern Ihnen auch Unfreundlichkeit, Anspruchsdenken und Respektlosigkeit begegnen werden, auch die Krankenkassen haben sicher kein Problem damit, ein am 25. Dezember beliefertes Rezept aus formalen Gründen zu retaxieren. Umso wichtiger ist der Dank für Ihren Dienst und Ihre Arbeit. Sicher wird er auch in den nächsten Tagen zu Ihnen kommen, auf jeden Fall aber eben auch von uns, jetzt und hier.

Wir wünschen allen Kolleginnen und Kollegen, allen Mitarbeitern und Ihren Familien ein frohes und schönes Weihnachtsfest. Für das neue Jahr werden wir vor allem Glück und viel, viel Geduld brauchen. Die nächsten Stolpersteine und Herausforderungen sind schon deutlich sichtbar am Horizont aufgetaucht. Es wird spannend bleiben.

Erreichbarkeit der Kammer zum Jahreswechsel
An den Tagen „zwischen den Jahren“ (27./30. Dezember 2019) sind wir für Ihre Fragen zwischen 7.30 und 16.30 Uhr erreichbar.

zurück zur Übersicht