Die Gremien

Thüringer Apothekerhaus "J.B.Trommsdorff"

Die Landesapothekerkammer Thüringen wird getragen von der engagierten Mitarbeit vieler ehrenamtlich tätiger Apothekerinnen und Apotheker. Durch die Übernahme vielfältiger Aufgaben in den verschiedenen Gremien haben sie entscheidenden und richtungweisenden Einfluss auf die Kammerarbeit. Sie tragen maßgeblich zum Erfolg berufspolitischer Vorstöße sowie zum Gelingen zahlreicher Projekte und Initiativen bei.

Kammerversammlung

Die Kammerversammlung als oberstes Entscheidungsgremium hat 35 Mitglieder, die im Abstand von 4 Jahren neu gewählt werden. Die Kammerversammlung tagt zweimal jährlich in öffentlichen Sitzungen und bestimmt die Richtlinien der Kammerarbeit. Sie ist für alle grundsätzlichen Fragen zuständig und beschließt die verschiedenen Satzungen (Hauptsatzung, Geschäftsordnung, Beitragsordnung etc.). Feste Bestandteile der Tagesordnung sind der Bericht des Präsidenten zur standespolitischen Lage und Informationen über aktuelle Aktivitäten aus den Ausschüssen.

Vorstand

Der Vorstand besteht aus dem Präsidenten, zwei Vizepräsidenten und vier Beisitzern. Er führt die Geschäfte der Landesapothekerkammer, bereitet die Sitzungen der Kammerversammlung vor und führt ihre Beschlüsse aus. Der Vorstand fasst grundsätzlich eigene Beschlüsse, sofern nicht Zuständigkeiten der Kammerversammlung bzw. Angelegenheiten von übergeordneter Bedeutung berührt sind. Die Vorstandssitzungen werden vom Präsidenten geleitet. Neben dem Vorstand bestehen von der Vertreterversammlung gewählte Ausschüsse und Arbeitsgruppen.

Gebietsvertrauensapotheker

Bindeglied zwischen der Kammer und ihren Mitgliedern sind die Gebietsvertrauensapothekerinnen und -apotheker in den Kreisen und kreisfreien Städten. Mindestens einmal jährlich berufen sie regionale Apothekerstammtische ein, bei denen örtliche Belange und berufspolitische Themen diskutiert werden. Sie wirken einerseits als Vertretung der Kammer bei lokalen Behörden und Verwaltungen, andererseits beraten sie die Kammer in regionalen Angelegenheiten.

Pressesprecher

In jeder kreisfreien Stadt und in jedem Landkreis in Thüringen fungiert eine Apothekerin oder ein Apotheker als Ansprechpartner für die lokalen Medien. Bei Bedarf stehen sie Ihnen als kompetente Interviewpartner für die Medienvertreter zu aktuellen Gesundheits- oder Apothekerthemen gern zur Verfügung.

Ausschüsse und Arbeitsgruppen

Die Ausschüsse, Arbeitskreise und Arbeitsgruppen unterstützen den Vorstand bei der Wahrnehmung seiner Aufgaben. Der Arbeitsumfang und die Sitzungshäufigkeit variieren stark zwischen den Ausschüssen, Arbeitskreisen und Arbeitsgruppen.

Geschäftsstelle im Thüringer Apothekerhaus "J.B.Trommsdorff"

Zusammengefügt werden die Bausteine der Berufspolitik in der Geschäftsstelle, die in der Thälmannstraße 6 in 99085 Erfurt als Netzwerk für die berufspolitischen Ideen fungiert. Ihre Landesapothekerkammer Thüringen steht Ihnen Montag bis Donnerstag in der Zeit von 8.00 Uhr bis 18.00 Uhr und freitags von 8.00 Uhr bis 17.00 Uhr gern zur Verfügung.

Der Konferenzbereich des Thüringer Apothekerhauses besticht durch seine hochwertige Ausstattung und zentrale Lage unweit des Erfurter Stadtzentrums. Der großzügige Tagungsbereich bietet als vollklimatisierter Raum ein lichtdurchflutetes, offenes Ambiente. Ausgestattet ist die Räumlichkeit mit modernsten technischen Geräten. Beamer, Flip Chart, Overhead-Projektor und Internetanschluss gehören zur vollständigen Präsentationstechnik und tragen zum Gelingen Ihrer Veranstaltung bei. Unser Konferenzraum bietet auf 100 qm Platz für bis zu 70 Personen. Auch für das Wohlergehen in den Pausen ist bestens gesorgt. Hierfür bieten sich eine gediegene Lobby mit Sitzmöglichkeiten sowie eine große Sonnenterrasse an. Um das leibliche Wohl kümmert sich ein Catering-Service. Parkmöglichkeiten befinden sich direkt am Thüringer Apothekerhaus. Nutzen Sie für Ihre Raumanfrage das beigefügte Raumbuchungsformular oder schreiben Sie uns eine E-Mail. Vielen Dank!

Downloads