Home Sitemap Kontakt Impressum Datenschutz

 

» News

Silvester & Neujahr: Mit der 22 8 33 überall die nächste Notdienstapotheke finden

Ob zu Silvester und Neujahr, in der Nacht oder am Wochenende - die nächstgelegene Notdienstapotheke ist für jeden Patienten nur einen Anruf entfernt: Der "Apothekenfinder" ist überall in Deutschland per Handy ohne Vorwahl unter 22 8 33 zu erreiche ...

[mehr dazu]

Neujahrsvorsatz Nichtrauchen - So gelingt der Ausstieg

Endlich Nichtraucher zu werden, ist einer der häufigsten Neujahrsvorsätze. "So gut wie jeder Raucher hat schon mal versucht aufzuhören. Das dauerhafte Aufhören fällt aber vielen schwer, weil Nikotin körperlich abhängig macht", sagt Thomas Benk ...

[mehr dazu]

Kostenfreie Notdienst-App

Rechtzeitig zu den Weihnachtsfeiertagen erfolgt ab sofort eine kostenfreie Bereitstellung der „Apothekenfinder“-App in den jeweiligen Stores von Apple für iPhone und iPad, Google für Android Smartphones und Tablets sowie Windows für Windows Ph ...

[mehr dazu]

Bereits rund 1.000 Ärzte und Apotheker im Modellprojekt

Am 1. April 2014 hatten die AOK PLUS sowie die Kassenärztlichen Vereinigungen und die Apothekerverbände in Sachsen und Thüringen das Modellprojekt ARMIN – Arzneimittelinitiative Sachsen-Thüringen begonnen. Die beiden ersten Module, Wirkstoffver ...

[mehr dazu]

Gefahren in der Weihnachtszeit

Die Vorfreude ist groß. Für Kinder und Erwachsene stellt die Weihnachtszeit in jedem Jahr eines der schönsten Feste dar. Doch nicht immer bleibt diese Freude ungetrübt: Plötzlich ist eine Räucherkerze im Mund verschwunden oder die Blüte vom We ...

[mehr dazu]

Mangelhafte Arzneimittelstudien aus Indien: Ruhen der Zulassung in 80 Fällen

Mangelhafte Arzneimittelstudien aus Indien: Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte veröffentlicht Liste der betroffenen Arzneimittel

Das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) hat heute eine Liste d ...

[mehr dazu]

Gefälschte Zulassungsdaten: AMK fordert schnellstmögliche Aufklärung

Medienberichten zufolge wurden bei verschiedenen Medikamenten die für die Zulassung notwendigen klinischen Studien gefälscht. Diese Studien wurden in Indien von einem Auftragsunternehmen durchgeführt, das auch für verschiedene deutsche Hersteller ...

[mehr dazu]

ABDA mit neuer Website

Nach einem umfassenden Relaunch-Prozess hat die ABDA - Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände heute ihre neue Website frei geschaltet.

Die Seite wurde optisch umgestaltet und an das neue Corporate Design der Organisation angepa ...

[mehr dazu]

Apotheker klären über richtige Antibiotika-Einnahme auf

Antibiotika könnten langfristig ihre Wirksamkeit verlieren. Immer häufiger kommt es zu Infektionen durch resistente Bakterien, bei denen die klassischen Antibiotika nicht mehr wirken. „Durch eine verantwortungsvolle Anwendung von Antibiotika kön ...

[mehr dazu]

Kinder nicht als Boten in die Apotheke schicken

Eltern sollten ihre Kinder nicht als Boten in eine Apotheke schicken. Das Gesetz verbietet Apothekern zwar nicht grundsätzlich, Arzneimittel an Kinder und Jugendliche abzugeben. Gegen den Botendienst spricht jedoch einiges: Auch vermeintlich "harmlo ...

[mehr dazu]

Europäische Union: Apotheker fordern Erhalt hohen Verbraucherschutzniveaus bei Arzneimittelversorgung

Deutschlands Apotheker fordern die Institutionen der Europäischen Union auf, in der Arzneimittelversorgung auch in Zukunft ein hohes Verbraucherschutzniveau für alle Patienten zu gewährleisten. Dazu gehören eine konstruktive Arbeit des neuen EU-K ...

[mehr dazu]

Ältere Menschen sollten sich Medikamentenanwendung in Apotheke demonstrieren lassen

Ältere Menschen, die auf Medikamente angewiesen sind, sollten sich die richtige Anwendung in der Apotheke demonstrieren lassen. „Tabletten einzunehmen ist relativ einfach. Aber bei technisch aufwändig verpackten Medikamenten wie Augentropfen, Tro ...

[mehr dazu]

Zuzahlungen für Arzneimittel können sich im laufenden Monat ändern

Änderungen der Zuzahlungen für rezeptpflichtige Arzneimittel erfolgen zum 1. und 15. eines Monats. Neben pharmazeutischen Informationen fließen auch neue gesetzliche, vertragliche oder wirtschaftliche Fakten zu diesen Terminen in die Software der ...

[mehr dazu]

Apotheke 2030

Das Gesundheitssystem in Deutschland steht vor großen Herausforderungen: Die Patientenstruktur verändert sich, die Zahl der Pflegebedürftigen steigt an, es droht ein enormer Fachkräftemangel, der finanzielle Druck auf die Ressourcen in der Gesund ...

[mehr dazu]

Ball der Freien Berufe am 15. November

Am 15. November findet der „Ball der Freien Berufe“ statt und Sie sind herzlich eingeladen. Die Veranstaltung findet im Erfurter Kaisersaal statt und beginnt um 20:00 Uhr (Einlass ab 19:00 Uhr). Die Einladung zum Ball sowie ein Vordruck zur Karte ...

[mehr dazu]

Medikamente im Sommer vor Hitze schützen

Medikamente sollten im Sommer nicht in der prallen Sonne liegen und vor Hitze geschützt werden. "Wird ein Medikament falsch gelagert, kann sich seine Wirkung verändern. Das ist von äußerlich nicht immer erkennbar", sagt Apotheker Dr. Wolfgang Kir ...

[mehr dazu]

Wochenendworkshops

Zum neunten Mal finden in diesem Jahr die Wochenendworkshops "Patient & Pharmazeutische Betreuung" statt. Dieses Mal am 15. und 16. November 2014 in Hannover und am 22. und 23. November 2014 in Potsdam.

Auch 2014 werden die Wochenendwo ...

[mehr dazu]

Nacht- und Notdienstfonds seit einem Jahr erfolgreich

Die Nachtdienste der Apotheken werden seit einem Jahr mit Hilfe einer Notdienstpauschale bezuschusst und damit im Sinne der Patienten finanziell unterstützt. Diese Aufgabe nimmt der Nacht- und Notdienstfonds des Deutschen Apothekerverbandes (DAV) se ...

[mehr dazu]

Praktikumsmöglichkeit Vereinte Arabische Emirate

Der BPhD e.V. bietet in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Generalkonsulat in Dubai und der Firma Julphar Gulf Pharmaceutical Industries die Möglichkeit eines vierwöchigen Praktikums bei einem der größten Generikahersteller und -vertriebe des Mittl ...

[mehr dazu]

Aktuelle Information der Gesundheitsbehörden zu illegalen Arzneimitteln im Parallelhandel aus Italien

Aktuelle Informationen der italienischen Zulassungsbehörde für Arzneimittel (AIFA) bestätigen, dass in Italien wiederholt Arzneimittel gestohlen wurden und auch über illegale Zwischenhändler in anderen europäischen Mitgliedstaaten nach Deutschl ...

[mehr dazu]

Medikamente gegen Sodbrennen: Einnahme "bei Bedarf" nicht immer richtig

Rezeptfreie Medikamente gegen Sodbrennen oder saures Aufstoßen sollten je nach Arzneistoff zu unterschiedlichen Zeiten eingenommen werden. Eine Einnahme "bei Bedarf", also bei akuten Beschwerden, ist nicht immer richtig. „Patienten sollten sich vo ...

[mehr dazu]

Verbesserte Arzneimitteltherapie durch systematisches Medikationsmanagement

Die Apothekerschaft will mehr Verantwortung für die Arzneimitteltherapie übernehmen und die Versorgung ihrer Patienten durch systematisches Medikationsmanagement weiter verbessern. Dazu hat sie jetzt detailliert die Leistungen beschrieben, die hint ...

[mehr dazu]

Patienten müssen mit neuen Zuzahlungen rechnen

Millionen gesetzlich versicherter Patienten müssen mit neuen Zuzahlungen in Höhe von 5 bis 10 Euro für jedes verordnete Arzneimittel rechnen. Grund dafür ist, dass die Krankenkassen am 1. Juli ihre Erstattungshöchstbeträge für tausende Medikam ...

[mehr dazu]

Apotheker begrüßen Forderung nach Medikationsmanagement

Anlässlich der Veröffentlichung des Gutachtens 2014 des Sachverständigenrates zur Begutachtung der Entwicklung im Gesundheitswesen erklärt Friedemann Schmidt, Präsident der ABDA - Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände:

" ...

[mehr dazu]

Apothekenkampagne zu Wechselwirkungen mit Lebensmitteln

Rund die Hälfte der Bundesbürger hat nach eigenen Angaben in den letzten drei Monaten rezeptfreie oder/und verschreibungspflichtige Medikamente eingenommen. Aber nur 44% aller Bundesbürger haben sich vor der Einnahme eines Medikaments schon einma ...

[mehr dazu]

BfArM warnt vor MMS

Das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) warnt Patientinnen und Patienten vor der Anwendung von Natriumchlorit als Arzneimittel. Natriumchlorit wird derzeit verstärkt über Spam-E-Mail und unsichere Internet-Quellen unter dem ...

[mehr dazu]

Null-Retaxationen bei Rabattverträgen: Apotheker bedauern Entscheidung des Bundesverfassungsgerichtes

Der Deutsche Apothekerverband (DAV) bedauert die heute veröffentlichte Entscheidung des Bundesverfassungsgerichtes (BVG) in Karlsruhe, die Verfassungsbeschwerden von zwei Apothekern nicht zur Entscheidung anzunehmen. Die beiden Apotheker hatten sich ...

[mehr dazu]

Techniker Krankenkasse und Deutscher Apothekerverband vereinbaren Medikationsgespräche für Diabetiker

Medikationsgespräche in Apotheken sollen Diabetikern in Zukunft dabei helfen, ihre Arzneimitteltherapie besser zu verstehen und so bessere Therapieerfolge zu erzielen. Eine entsprechende Kooperationsvereinbarung haben die Techniker Krankenkasse (TK) ...

[mehr dazu]

Bundesapothekerkammer definiert Medikationsmanagement um Arzneimitteltherapie effektiver zu machen

Das Medikationsmanagement ist eine neue Dienstleistung zur Verbesserung der Arzneimitteltherapiesicherheit. „Obwohl der Begriff ‚Medikationsmanagement‘ schon heute in Fachkreisen häufig verwendet wird, ist nicht eindeutig definiert, welche Auf ...

[mehr dazu]

Prof. Dr. Walter Rosenthal zum neuen Präsidenten der FSU Jena gewählt

Ab 1. September 2014 wird die Friedrich-Schiller-Universität Jena einen neuen Präsidenten haben. Senat und Universitätsrat haben sich einvernehmlich für Prof. Dr. Walter Rosenthal entschieden. Der Mediziner ist heute (23.05.) vom Universitätsrat ...

[mehr dazu]

Raus aus der Tablettensucht: Erfolgreiches Modellprojekt zum ambulanten Entzug

Mehr als eine Million Bundesbürger sind abhängig von Schlaf- und Beruhigungsmitteln. Der Ausstieg auf eigene Faust gelingt nur selten. Ein vom Bundesgesundheitsministerium gefördertes Modellprojekt zeigt: Patienten, die von Medikamenten abhängig ...

[mehr dazu]

Apotheken: Sinkender Anteil an Kassenausgaben, aber mehr Personal für Patientenversorgung

Die Ausgaben für Apotheken sind langfristig rückläufig. Im Jahr 2013 betrug ihr Anteil an den Gesamtausgaben der Gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) nur 2,3 Prozent. Zugleich ist die Zahl der Beschäftigten in den Apotheken aber auf mehr als 15 ...

[mehr dazu]

Medikamente gegen Asthma vom Apotheker erklären lassen

Menschen mit Lungenerkrankungen wie Asthma sollten sich die Inhalationstechnik ihrer Medikamente vom Apotheker erklären lassen. „Viele Patienten sind überzeugt, dass sie ihre Medikamente richtig anwenden – vor allem, wenn sie bereits seit Jahre ...

[mehr dazu]

Metoclopramidhaltige Arzneimittel: Umsetzung des Durchführungsbeschlusses der EU-Kommission

Die Europäische Kommission hat am 20.12.2013 entschieden, für metoclopramidhaltige Arzneimittel, die einen bestimmten Wirkstoffgrenzwert überschreiten, den Widerruf der Zulassungen auszusprechen. Für metoclopramidhaltige Arzneimittel, die den Gre ...

[mehr dazu]

Start der Arzneimittelinitiative „ARMIN“

Pilotprojekt – In Sachsen und Thüringen läuft am 1. April 2014 die Arzneimittelinitiative ARMIN an. Damit wird erstmals das ABDA-KBV-Modell erprobt, das die Qualität der Arzneimittelversorgung steigern und die Richtgrößenprüfungen abschaffen ...

[mehr dazu]

AMK warnt vor Nahrungsergänzungsmittel Rivando24

Das angeblich „rein pflanzliche“ potenzfördernde Nahrungsergänzungsmittel Rivando24 enthält einen verschreibungspflichtigen synthetischen Wirkstoff. Die Arzneimittelkommission der Deutschen Apotheker (AMK) warnt deshalb dringend vor der Einnah ...

[mehr dazu]

Reiseapotheke bei chronischen Krankheiten sorgfältig planen

ABDA – Chronisch erkrankte Menschen und Fernreisende sollten ihre Reiseapotheke sorgfältig zusammen mit dem Apotheker planen. "Wer dauerhaft Medikamente braucht, kann sich in der Apotheke informieren, ob besondere Vorschriften zu beachten sind", s ...

[mehr dazu]

Kiefer: Apotheken werden an Bedeutung gewinnen

Die öffentlichen Apotheken sind eine eigenständige Säule im Gesundheitswesen und werden in der Zukunft weiter an Bedeutung gewinnen. "Damit die Apotheken den zukünftigen Aufgaben in der Arzneimittelversorgung gerecht werden und neue Aufgaben übe ...

[mehr dazu]

Medikamente gehören nach Ablauf des Verfalldatums in den Müll

Medikamente, deren Verfalldatum abgelaufen ist, sollten nicht mehr angewendet werden – auch, wenn sie äußerlich einwandfrei wirken. „Immer wieder behaupten selbsternannte ‚Experten‘, dass man Medikamente auch nach Ablauf des Verfalldatums o ...

[mehr dazu]

Anwendung von Augentropfen in der Apotheke erklären lassen

Augentropfen werden häufig nicht korrekt angewendet. „Patienten sollten sich die richtige Anwendung in der Apotheke zeigen lassen“, rät Gabriele Overwiening aus dem Vorstand der Bundesapothekerkammer. ‚Viel hilft viel‘ gilt nicht für Augen ...

[mehr dazu]

Neuer ABDA-Sprecher: Reiner Kern

Dr. Reiner Kern (48) übernimmt ab 1. April 2014 die Leitung der Stabsstelle Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit der ABDA – Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände und wird damit neuer Pressesprecher der ABDA.

Kern ist p ...

[mehr dazu]

Nicht jedes Abführmittel ist langfristig empfehlenswert

Wer unter Verstopfung leidet, sollte sich vom Apotheker individuell beraten lassen. Rezeptfreie Abführmittel wirken zuverlässig und sind bei gelegentlicher Anwendung gut verträglich. „Aber einige Wirkstoffe sollten ohne ärztlichen Rat nicht lä ...

[mehr dazu]

 

 

 
Das apothekenspezifische QM-System

ZetA-Logo

Schriftgröße ändern:
  kleiner normal größer