Home Sitemap Kontakt Impressum Datenschutz

 

» Details

Details zur Fortbildungsveranstaltung

» Ersthelfer Auffrischungskurs  «

Beginn: 13.09.2018 Ende: 13.09.2018
  09:00 Uhr   17:00 Uhr
 
Information: Bei jedem Unfall in der Apotheke muss die erforderliche Erste Hilfe gewährleistet werden können. Damit jederzeit an jedem Unfallort und bei Notfällen sofort geholfen werden kann, muss nach den BGW-Unfallverhütungsvorschriften in jedem Unternehmen von 2 bis 20 anwesenden Versicherten, das heißt in allen betrieblichen Bereichen, auf allen Bau- und Montagestellen und bei allen außerbetrieblichen Arbeiten, stets mindestens ein Ersthelfer anwesend sein.

Die Ausbildung in Erster Hilfe besteht aus einem Grundkurs mit neun Stunden (Grundkurs). Ein Auffrischungskurs von ebenfalls neun Stunden, muss in der Regel alle zwei Jahre erfolgen.

Die Unfallverhütungsvorschriften finden Sie unter www.bgw-online.de zum Nachlesen. Kapitel 4 der BGVA 1 - Grundsätze der Prävention - beschreibt die Organisation des betrieblichen Arbeitsschutzes, also auch die Erste Hilfe. Bisher waren es meist pharmazeutische Mitarbeiter, die der Verpflichtung der Apotheken zu einem geschulten Ersthelfer nachkamen. Selbstverständlich sind diese Kurse aber auch für das nicht-pharmazeutische Personal interessant und können zu einer wichtigen Entlastung in der Apotheke führen.

Die Teilnehmerzahl ist auf 20 Personen begrenzt. Die Teilnahmegebühr für den Kurs wird von der BGW übernommen. Zur Abrechnung wird die BGW-Mitgliedsnummer der Apotheke benötigt. Bitte bringen Sie die Mitgliedsnummer am Seminartag mit. Sollten Sie den Kurs nicht im Auftrag Ihrer Apotheke besuchen, beträgt die Teilnehmergebühr in etwa 30 Euro.

BITTE BEACHTEN SIE FOLGENDE WICHTIGE INFORMATION:

Die Gebühren für die Teilnahme an den Ersthelferkursen werden grundsätzlich von der Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege (BGW) übernommen.

Allerdings gibt es seit dem 01.11.2017 ein neues Online-Abrechnungsverfahren der BGW. Mithilfe dieses neuen Online-Verfahrens überprüft die BGW, ob für die für den Kurs vorgesehenen Personen eine Kostenübernahme möglich ist. Damit ergibt sich für die Apotheken eine Umstellung. Diese Umstellung beinhaltet eine Registrierung für das Online-Verfahren, an deren Ende Sie eine Kostenübernahmeerklärung (das sogenannte "Anmeldeformular") erhalten, die Sie zum Ersthelferkurs mitbringen MÜSSEN.

Die Kostenübernahmeerklärung muss am Seminartag vorgezeigt werden. Sollten diese Kostenübernahmeerklärung nicht vorhanden sein, ist eine Teilnahme am Ersthelferkurs nicht möglich bzw. müssen die Kosten von etwa 30 Euro nach Rechnungslegung durch die Johanniter selbst gezahlt werden. Eine nachträgliche Rückerstattung der Kosten durch die BGW ist nach Auskunft der Johanniter nicht möglich.

Das Einholen der Kostenübernahmeerklärung ist VOR jedem Ersthelferkurs nötig.

Zur Registrierung, die am selben Tag noch durchgeführt wird, gelangen Sie: H I E R

Über den Button "Online-Verfahren starten" gelangen Sie zur Registrierung und danach zur eigentlichen Anmeldung. Halten Sie für die Meldung bitte Ihre BGW-Mitgliedsnummer/Kundennummer bereits. Diese müssen Sie zwingend angeben.
 
Maximum Teilnehmer: 20  
Gebühr 1: kostenfrei
Fortbildungspunkte: 8    
 
Veranstaltungsort: Thüringer Apothekerhaus | Konferenzbereich | Konferenzraum
Thälmannstr. 6
99085 Erfurt