Ein Viertel-Jahrhundert für die Patientensicherheit

22.10.2019 - externe Gremien, Fortbildung, Apothekenwesen, Information & Internet
Am Nachmittag des 18. November ist das Thüringer Apothekerhaus Veranstaltungsort für das Symposium zum 25jährigen Bestehen des Gemeinsamen Giftinformationszentrums der Länder Mecklenburg‑Vorpommern, Sachsen, Sachsen‑Anhalt und Thüringen. Im Laufe der Jahre ist das GGIZ kontinuierlich gewachsen und hat sein Aufgabenfeld erweitert. Inzwischen ist es als Institution in der Beratung von Ärzten, Rettungsdiensten, Apotheken, aber und nicht zuletzt auch von Bürgerinnen und Bürgern nicht mehr wegzudenken.

Insofern ist es der Landesapothekerkammer Thüringen eine besondere Ehre und große Freude dieses Symposium ausrichten zu dürfen. Wir freuen uns, dass auch die Thüringer Gesundheitsministerin Heike Werner und die Präsidentin der Landesärztekammer Thüringen Dr. Ellen Lundershausen diesen Anlass nutzen werden, um die Arbeit des Giftinformationszentrums zu würdigen.

Angesichts dieser Gäste, aber noch viel mehr wegen des wichtigen Anlasses freuen wir uns, wenn möglichst viele Kolleginnen und Kollegen diesen Termin wahrnehmen können. Das Programm, das Dr. Dirk Keiner organisiert hat, verspricht darüber hinaus interessante Themen und bietet einen Einblick in die wichtige Arbeit des GGIZ. Wir freuen uns auf Sie.

zurück zur Übersicht