250. Geburtstag von Johann Bartholomäus Trommsdorff

14.01.2020 - Information & Internet, Apothekenwesen, externe Gremien
Am 8. Mai 1770 wurde in Erfurt Johann Bartholomäus Trommsdorff geboren. Er gilt als Begründer der wissenschaftlichen Pharmazie auf chemischer Grundlage und war sicher einer der fruchtbarsten und produktivsten naturwissenschaftlichen Fachautoren seiner Zeit.

Die Akademie gemeinnütziger Wissenschaften zu Erfurt hat Johann Bartholomäus Trommsdorff bereits 1792 als ordentliches Mitglied aufgenommen. Gemeinsam mit der Landeshauptstadt Erfurt wird sie den großen Reformer, Lehrer und Wissenschaftsorganisator, den Aufklärer und Menschenfreund mit einem wissenschaftlichen Symposium und einer Ausstellung ehren. Zugleich möchten wir auch auf die Entwicklung und die starke Stellung der Pharmazie in Ausbildung, Praxis und Industrie in Thüringen hinweisen.

Die Tagung aus Anlass seines 250. Geburtstags soll am 15. und 16. Mai 2020 in Erfurt stattfinden und findet ihren Höhepunkt in der Eröffnung einer Ausstellung im Erfurter Stadtmuseum. Erwartet werden zahlreiche Vertreter aus Akademie und Wissenschaft, Wirtschaft, Politik und Industrie. Wir werden Sie weiter informieren.

zurück zur Übersicht